[Rezept] Red Velvet Cupcakes

14:25

Hallo mal wieder :)
Unser heutiger Post stammt wieder aus der Kategorie Rezepte, wobei es heute um die bekannten Red Velvet Cupcakes geht.




Für die Küchlein benötigt ihr folgendes:

  • 3 große Eier (nur das Eiweiß, ca. 90g)
  • 30ml rote Lebensmittelfarbe
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 200g Mehl
  • 200g feinster Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60g Rapsöl
  • 55g Butter
  • 120g Buttermilch

Für den Guss:

  • 200g weiße, gehackte Schokolade
  • 270g Frischkäse (Cream Cheese)
  • 70g Butter
  • 1/8 TL Bittermandelaroma


Was zu tun ist:
"Vorbereitungen:
Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Backofen auf 175° C vorheizen.
In einem Gefäß die Eiweiße, die rote Lebensmittelfarbe und Vanilleextrakt leicht verrühren.
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und Salz gut vermischen.

Teigzubereitung:
In einer Rührschüssel das Öl und die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute rühren. Die Mehlmischung und die Buttermilch zugeben und bei kleiner Geschwindigkeit rühren bis alles durchfeuchtet ist, dann 1,5 Minuten auf mittlerer Stufe.
Die Hälfte der Eimischung erst langsam, dann auf mittlerer Stufe 30 Sekunden rühren. Mit der zweiten Hälfte genau so verfahren.

Jedes Muffinförmchen etwa zu 2/3 mit dem Teig füllen.
20 - 25 Minuten backen, Stäbchenprobe.
Die Kuchen in der Form 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und ganz erkalten lassen.

Cream Cheese Frosting:
Die weiße Schokolade in einem kleinen Gefäß in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen, dabei alle 15 Sekunden mit einem Silikonspatel umrühren.
Die geschmolzene Schokolade solange abkühlen lassen, bis sie nicht mehr warm, aber noch flüssig ist.
Die Butter und den Cream Cheese glatt rühren.
Die abgekühlte und flüssige Weiße Schokolade einrühren, bis eine homogene Masse ensteht.
Danach das Bittermandelaroma unterrühren.
Sollte das Frosting zu weich sein, dann einfach im Kühlschrank etwas herunter kühlen.

Die Cupcakes mit dem Frosting dekorieren, dazu Spritzbeutel oder Palette verwenden"



Als ich diese Cupcakes ausprobiert habe, ist mir leider ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich habe etwas zu viel von dem Bittermandelaroma genommen, was sich dann sehr stark auf den Geschmack auswirkte! Sonst waren sie aber fabelhaft und total easy zu machen.
Habt ihr ein paar tolle Cupcake-Rezepte die wir mal ausprobieren sollten? Wenn ja schickt einen Link oder das Rezept dazu in die Kommentare :)

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hmm, das sieht lecker aus und wie gerne hätte ich jetzt auch etwas davon.. Liebe Grüße, Anja, www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Newsletter

We promise, we will only send you awesome stuff which will make your day!